GALERIE 04      

 
Peter Mordo war
viele Jahre lang Popmusikchef
von Südfunk 3. 

Hermann Stange moderierte zuletzt
beim RBB; er verstarb im Dezember 2009

Gilt als Vater des
3. Programms:
der frühere SDR-
Intendant Hans Bausch

Moderator Klaus Metzler war später  ARD-Korres-
pondent in Nord- & Süd-
afrika

Christoph Mohr gehörte zur Riege der Modera-
toren der beliebten Sendung 'Point

Jürgen 'Jogi' Rathfelder ist heute Musikredakteur bei SWR 1 Baden-Württemberg. Vor allem zur alljährlichen Mega-Hitparade läuft er zu absoluter Höchstform auf

Ursula (Uschi) Albrecht gehörte in den Siebzigern zu den Point-Musikredakteuren der ersten Stunde. Dieses Foto stammt aus dem Jahre 2006

Im Zuge einer Programmübernahme war die Südfunk 1 Sendung "Mit Musik geht alles besser" bis zum Herbst 1972 auch im dritten Programm zu hören. Zu den Moderatoren gehörte damals unter anderem Hermann Haarmann, dessen Hörfunk-Laufbahn äußerst tragisch endete. Am Dienstag, 14. August 1973, erlitt er kurz vor Beginn seiner Sendung einen Herzinfarkt und verstarb noch im Sendestudio.

Haarmann hinterließ eine große Lücke im Team von Südfunk 1, galt er doch damals als einer der beliebtesten Hörfunk-Moderatoren in Baden-Württemberg.

(re.: Autogrammfoto; oben: Schlagzeile aus der Bild-Zeitung)




Der "neue" SWR in Stuttgart. Das Foto links zeigt den alten Trakt des Funkhauses. Auf dem rechten Foto ist (am früheren Standort des Parkhotels) ein Teil des Neubaus zu sehen, in dem mittlerweile die Hörfunkprogramme und das SWR-Fernsehen ihren Platz gefunden haben. Die Gebäude sind über eine verglaste Brücke miteinander verbunden.                                                                       Fotos (2): ebl

Eine Gruppe des Mediendienstes FM Kompakt war im Juli 2015 zu Gast beim SWR. Im Zuge einer Besichtigung des Funkhauses wurde Einblick in die TV- und Hörfunkstudios gewährt. SWR 1 Moderator Thomas Schmidt, der auch schon der Führung beiwohnte, ließ es sich anschließend nicht nehmen, noch an einem Umtrunk im Gasthaus Buschpilot teilzunehmen, das im Park der Villa Berg oberhalb des Funkhauses liegt.                                                                                    Fotos (2): Peter Faust